Das geheime Leben des Nachtfalters

Gerarianas Träume führen sie von zu Hause weg, zu einem Ziel, das sie selbst noch nicht kennt. Für das Phantastik-Magazin Zauberwelten-Online habe ich mal wieder eine Rezension verfasst, diesmal zu „Das geheime Leben des Nachtfalters“ von Sabine M. Schmid. Hier ist ein kurzer Auszug: „Gerariana, kurz Gerr, soll ein gutes Leben haben, findet ihr Vater Johar Tialis, vielleicht könnte sie einen Goldschmied heiraten. Und wenn sie nicht ehelicht, wäre auch das Leben einer Gouvernante annehmbar. Doch er hat seine Pläne ohne seine Tochter gemacht – der zum ersten Mal bewusst wird, dass niemand sie bisher nach ihrer Meinung gefragt hat.“ Es ist ein Buch, das sich mit den ganz grundlegenden Aspekten des Menschseins beschäftigt und philosophische Themen anreißt, die nicht unbedingt alle ausführlich erörtert werden, sondern vielmehr zum eigenen Nachdenken anregen können. Das geheime Leben des Nachtfalters Sabine M. Schmidt (Papierverzierer Verlag, 2015) 204 Seiten, Softcover ISBN: 978-3-944544-48-9